NIEUWSBRIEF

CONTACT

Adres:
Ratio 1
 
6921 RW
 
Duiven
Tel:
026 319 69 69
Fax:
026 319 69 00
E-mail:
info@inter.nl

Krankenhaus VieCuri renoviert 7 OPs mit Multimediainstallationen von Inter Visual Systems

Einfach und schnell Bilder wiedergeben und über verschiedene Monitore innerhalb des OPs verteilen und Bilder speichern. Für die 7 OPs des VieCuri Medisch Centrum aus Venlo hat man sich für diese Funktionen entschieden. Alle OPs bekommen ein vollständiges Update und werden mit der neusten Multimedia-Technologie ausgestattet. Somit sind sie unter anderem 4K und 3D vorbereitet. Dies ist ein weiteres Beispiel für ein Innovatives und zukunftsorientiertes Projekt.

Beeindruckt von der einfachen und intuitiven Steuerung
VieCuri hat sich für einen vollständig digitalen OP über IP von Inter Visual Systems entschieden. Das anwenderfreundlichen iOP Bildmanagementsystem und dem Speichersystem iMAS (Inter Medical Archiving System) hat das Krankenhaus bereits bei deren Kollege im Laurentius Krankenhaus kennengelernt. „Wir als Gebraucher waren sofort durch die Anwenderfreundlichkeit überzeugt. Man kann sehr intuitiv, einfach und schnell Bild und Ton wiedergeben. Das System ist einfach beeindruckend.“ so Loes Sijben Projektleiter der renovierten OP’s VieCuri.

OPs im Krankenhaus VieCuriDank der verschiedenen Features des iMAS, können die Anwender (Ärzte) während der Operation (ausgewählte) Aufnahmen machen. Diese können für beispielsweise Dokumentationen für die Patientenakte verwendet werden. Bis jetzt arbeitet man hier mit medizinischen Bildern in HD Qualität. „Aber“, so Emile Hendriks, Accountmanager Inter Visual Systems, „mit diesem System und dem installierten Netzwerk ist man schon vorbereitet auf das verteilen und versenden von 4K und 3D Bilder. Dies war einer der wichtigen Grundvoraussetzungen für das Krankenhaus.”

Die Operationssäle werden in 2016, Anfang 2017 renoviert werden. Des Weiteren hat man sich für die Möglichkeit entschieden Bild und Ton, für zum Beispiel Seminare oder andere Events, ins Auditorium senden zu können.

Mehr über OP-Digitalisierung erfahren? Nehmen Sie einfach Kontact mit Sabine Woller (026-3196969) auf.

Zurück