NIEUWSBRIEF

CONTACT

Adres:
Ratio 1
 
6921 RW
 
Duiven
Tel:
026 319 69 69
Fax:
026 319 69 00
E-mail:
info@inter.nl

ConhIT 2018: Von Tumorboard (MDB) bis hin zu Bildmanagement im OP

Unser ConhIT-Messeauftritt
Vom 17. bis zum 19. April 2018 sind wir auch in diesem Jahr wieder auf der ConhIT in Berlin vertreten.
Sie finden uns gemeinsam mit unseren Partnern, dem „Videobutler“ und „Logis.P“ auf Stand D-106 in Halle 2.2. Reservieren Sie jetzt und  fragen Sie gleichzeitig einen Termin für eine live Demo auf unserem Stand an. Download Sie hier Ihre Event-Flyer.

Von Tumorboard (MDB) bis hin zu Bildmanagement im OP
Inter Visual Systems bietet integrierte Lösungen, Beratung und Unterstützung in verschieden Bereichen krankenhausweit. Erleben Sie auf unserem Stand selbst die neuesten Innovationen und Entwicklungen im Bereich Tumorboards (MDB) inkl. Videokonferenz, 3D und 4K diagnostische und klinische Monitoren, sowie digitale OP-Lösungen. Sehen Sie sich die installierten Systeme vor Ort live an und probieren Sie diese direkt aus. Vereinbaren Sie einen Termin für eine live-Demonstration auf der Messe, unter Angabe von Namen, Firmennamen und Kontaktinformationen:

 

 

 

Show Highlights

  1. Innovatives Besprechungsraum-Konzept

Wir nehmen Sie mit in das neue einzigartige MDB-Konzept, welches Inter Visual Systems zusammen mit dem Universitätsklinikum Utrecht entwickelt hat. Das Konzept zeichnet sich unter anderem durch den Einbau diverser Präsentations- und Besprechungssysteme in den Tischen aus. Dies gewährleistet eine gute Interaktion zwischen den Teilnehmern und einen effizienteren Verlauf der Besprechung und Betrachtung der PACS Bilder. Vorhanden ist ebenfalls ein Videokonferenzsystem.

  1. Videokonferenz auf ein besseres Niveau bringen

Mit „dem Videobutler“-Dienst wird auch die Videokonferenz zu einem voll integriertem Bestandteil der Besprechungen innerhalb Ihres Krankenhauses. Der Videobutler ist eine Dienstleistung, bei dem eine Person - der sogenannte „Videobutler“ - nicht nur die vollständige Videokonferenz von Anfang bis  Ende organisiert und betreut, sondern auch den Konferenzraum für die Vorbereitung jeder Sitzung „übernimmt“. Denken Sie dabei an die Einschaltung des Lichts, Monitore, Ton, etc.

  1. Integriertes OP Bildmanagement

Auf der Messe zeigen wir Ihnen die neuesten Entwicklungen in den Bereichen integriertes OP Bildmanagement, Videospeicherung im ORflow, inklusive iMAS, Dicom Viewer, Radio und vieles mehr. Während der OP bietet das Workflow- und Informationsmanagement System einen integrierten DICOM Viewer mit 3D Rekonstruktion. So werden die Spezialisten in jedem Stadium der Operation mit den richtigen Informationen unterstützt. Die Zusammenarbeit im OP wird gefördert und der Austausch von Informationen wird optimiert.

Alle verfügbaren Bilder werden in bester Qualität aufgenommen, einfach verteilt und in PIP/PAP oder Quadview über einen Link im PACS gespeichert. Audio- und Videostreaming pro OP ist intern und extern möglich. Über das webbasierte iMas Online-Portal können die Bilder überarbeitet werden.

   4.   Von Workflowmanagment, zu Infotainment, Patientanmeldung, Patientaufruf  bis hin zu Patientempowerment.

Sind Selbstbedienung und Effizienzsteigerung bei der Patientenaufnahme auch in Ihrem Haus aktuelle Themen? Dann lädt Sie unser Partner Logis.P herzlich zu einem persönlichen Besuch auf der ConhIt ein (Stand D-106 in Halle 2.2.) !
 
Sehen Sie sich vor das neue Logis.P Terminal für die Stationäre Aufnahme an und lassen Sie sich beraten wie die Lösungen die Effizienz Ihrer Patientenaufnahme und das Patientenerlebnis verbessern können.

 

Nicht auf der ConhIT?

Sind Sie in diesem Jahr nicht auf der ConhIT in Berlin und wünschen trotzdem eine Demo unserer Systeme? Dann laden wir Sie gerne in unseren Medical Showroom nach Duiven, in die Niederlande ein. Unweit der deutschen Grenze stehen hier unsere Systeme für Demos bereit. Erfahren Sie hier mehr über unseren Medical Showroom.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!