NIEUWSBRIEF

CONTACT

Adres:
Ratio 1
 
6921 RW
 
Duiven
Tel:
026 319 69 69
Fax:
026 319 69 00
E-mail:
info@inter.nl

Inter Visual Systems baut eine neue Betriebszentrale WDR

Logo Westdeutschen Rundfunks (WDR)

Im Auftrag des Westdeutschen Rundfunks (WDR) hat Inter Visual Systems eine neue Betriebszentrale für die Programmverbreitung am Senderstandort Langenberg errichtet.

Im Rahmen des Projektes erfolgte die Einführung einer neuen Signalverteilung, die es ermöglichte die neue Monitorwand skalierbar zu gestalten.

Zum Einsatz kam das Produkt Barco TransForm N. Um die verschiedenen Quellen über das Glasfasernetzwerk verteilen zu können, verwendet man beim WDR Barco Transform N. TransForm N ist eine netzwerkbasierte Lösung, die für die Verteilung der Real Time Bilder von der Standard Netzwerktechnologie Gebrauch macht. Durch die

Installation von Transform N ist es möglich, verschiedenste Quellen frei zu positionieren und zu skalieren und zu einem späteren Zeitpunkt zu erweitern.

Videowall's Westdeutschen Rundfunks (WDR)Zwei Videowalls für optimale Übersicht
Die Betriebszentrale ist mit zwei Videowalls ausgestattet. Die linke Videowall besteht aus vier Sony 55” QHD Displays in einer 2x2 Aufstellung. Die rechte Videowall setzt sich aus vier KVD5521 Displays in einer 3x2 Aufstellung, inklusive Sense X Technologie zusammen. Hiermit werden die Farben und die Lichtabgabe automatisch kalibriert. Dies sorgt für eine optimale Helligkeit und vermindert die Belastung (augenschonend) für die Operatoren.

Hochauflösende Arbeitsplatzdisplays
Die Arbeitsplätze der Betriebszentrale verfügen jeweils über drei 24” EIZO-Displays mit einer 1920x1200 Auflösung. Durch die entspiegelte Bildoberfläche und die Auto Eco View Funktionalitäten ist eine detaillierte Wiedergabe ohne Reflexionen möglich.

Ergonomische werkplekken Westdeutschen Rundfunks (WDR)Hochwertige Möbel
Durch CREON, ein Partner von Inter Visual Systems, wurde die Betriebszentrale mit hochwertigen Möbeln ausgestattet. Hierzu gehören die Operatorentische, Stühle und die Behausung der Videowall. Die Arbeitstische sind elektrisch höhenverstellbar; an ihnen kann sowohl im Sitzen wie auch im Stehen gearbeitet werden. Die Displays wurden an einem Monitorrail, welche dadurch einfach in der Höhe zu verstellen sind, befestigt. Die Arbeitsplätze entsprechen somit den neusten ergonomischen Normen und Richtlinien.

Der WDR ist eine Anstalt des öffentlichen Rechts und zugleich größtes Mitglied der ARD; er ist zudem einer der größten Rundfunkanbieter Europas. Neben wesentlichen Zulieferungen für das Erste Deutsche Fernsehen und der Alleinverantwortung für das WDR Fernsehen betreibt der WDR acht Hörfunkprogramme sowie das diverse Onlineangebote (wdr.de und Sportschau.de).

Zurück