NIEUWSBRIEF

CONTACT

Adres:
Ratio 1
 
6921 RW
 
Duiven
Tel:
026 319 69 69
Fax:
026 319 69 00
E-mail:
info@inter.nl

Inter Visual Systems bringt Bedienungs- & Kommunikationsplattform ATLAS auf den Markt

ATLAS logo (Unified Control & CommunicationNachdem Inter Visual Systems über Jahre hinweg erfolgreich mit den eigenen Entwicklungen iMAP, iMAP 2.0 und iDDS war, jene Produkte die für die Integrierung von Kommunikation und Bedienung am Arbeitsplatz des Operators sorgen, hat Inter Visual Systems im Hintergrund weiter fleiβig an der Entwicklung eines komplett neuen Produktes gearbeitet. Durch neue technische Entwicklungen geht dieses Produkt über die alleinige Integration von Kommunikation und Bedienung hinaus. Es bietet nämlich die Möglichkeit, Prozesse und Arbeitsabläufe teilweise zu automatisieren. Inter Visual Systems introduziert voller Stolz unser neuestes Produkt – mit  seiner besonders intuitiven und anwenderfreundlichen Interface – Atlas

Der Operator (Gebraucher) im Mittelpunkt
Vor und während der Entwicklung von ATLAS hat das Produktteam viele Gespräche mit den Endverbrauchern geführt. Dadurch wurden die Bedürfnisse der Operator verdeutlicht. Unter Beachtung dessen startete das Produktteam von Inter Visual Systems mit der Entwicklung. Das Team, bestehend aus GUI-Designern, Software Engineers, Solution Architects, Business Team Managern und Marketingmitarbeitern, hat intensiv mit den Kunden zusammen gearbeitet, um ATLAS zu realisieren. Nun kann die Implementierung in allen Controll Rooms in den Niederlanden starten.

Kevin Pruim, Business Team Manager Products erklärt: „Für die Entwicklung von ATLAS haben wir den Rat von spezialisierten GUI Designern eingeholt. Diese konnten die Bedürfnisse der Operator in eine komplett neue benutzerfreundliche Bedienungsinterface umsetzen, bei welcher die Optimierung des Arbeitsprozesses an erster Stelle steht.“

Vertraute Funktionen in einem übersichtlichen Design
Der jahrelange Erfolg, den Inter Visual Systems mit iMAP und iDDS hat, wird mit einer neuen Touchapplikation weitergeführt. Die vertrauten Funktionen, die Sie kennen, sind gebündelt und erweitert worden. ATLAS integriert sämtliche Kommunikation (u.a. Telefon, Gegensprechanlagen, Videokonferenz und Radioverbindungen sowie Portofone, Mobilfunk, Seefunk, Soundsysteme und Radioscanner). Ebenfalls vorhanden ist die vertraute integrierte Warteschleife, das Adressbuch und Gesprächsaufnahme- sowie Archivierungsmöglichkeiten. Mit dem Quellenweiterleitungsmodul schalten und positionieren Sie auf einfache Weise Quellen auf der Videowall und/oder dem Arbeitsplatz. Daneben können Sie sämtliche Ihrer Objekte bedienen, von Schrankenanlagen bis hin zu Zugangssystemen mit dem Zugangskontrollmodul. Andere zusätzliche Module sind Kamerabedienung, Raummanagement und Multimedia (Radio und Fernsehen). In unserer Broschüre finden Sie alle Module nochmals dargestellt.

Durch den modularen Aufbau des Produkts, verfügen Sie über die Funktionen, die Sie wirklich benötigen. Jegliche Funktionen können problemlos zu einem späteren Zeitpunkt erweitert werden. Dieses Konzept macht ATLAS sowohl in den einfachsten aufgebauten, als auch in den komplexesten Leit- und Meldezentralen anwendbar.

Maikel Derksen, Business Team Manager Control Rooms Systems erläutert: “Während der Entwicklung von ATLAS wurde oft mit den Beteiligten des Marktes gesprochen, durch das ‘neue’ modulare Design ist das Produkt in diversen Control- und Melderäumen äuβerst anpassbar.“

Schneller handeln durch Workflow Automatisierung
Neue technische Entwicklungen ermöglichen es, eine Verbindung zu kundenspezifischen Softwareapplikationen zu erlangen. Hierdurch kann der Workflow des Operators ‘teilweise’ automatisiert werden. Anhand einer Checkliste können Szenarios abgespielt werden. Dies erzeugt ein hohes Maβ an Sicherheit und reduziert das Fehler. In kritischen Umgebungen wie Control- und Melderäumen ist dies eine Voraussetzung.

Maikel Derksen, Business Team Manager Control Rooms Systems erklärt weiter: „Wir sehen, dass der Markt in Bewegung ist – die Verwendung von vordefinierten Szenarios und künstlicher Intelligenz wird immer selbstverständlicher. ATLAS bietet die Möglichkeit, den Arbeitsprozess ‘teilweise’ zu automatisieren. Ein Beispiel: Stellen Sie sich vor, es bräche ein Brand in einer Fabrik aus – dann sendet das Brandmeldesystem einen Trigger an ATLAS, um automatisch ein Szenario mit Videobildern einzuschalten, die Einsicht in die Situation geben, Applikationen, um Handlungsprozesse in die Wege zu leiten, eine Checkliste und direkter Kontakt mit den Hilfsdiensten. Hierdurch können die Operator schneller handeln und behalten die Übersicht über die Situation.“

Erleben Sie ATLAS selbst
Möchten Sie wissen, wie ATLAS an der Verbesserung der Prozesse in Ihrem Control Room beitragen kann? Vereinbaren Sie dann einen unverbindlichen Termin für eine Vorführung bei Inter Visual Systems in Duiven (+31 26-319 69 69)