NIEUWSBRIEF

CONTACT

Adres:
Ratio 1
 
6921 RW
 
Duiven
Tel:
026 319 69 69
Fax:
026 319 69 00
E-mail:
info@inter.nl

LED Videowalls in Control Rooms

LED-videowallLED Videowalls haben sich sowohl im Bereich Entertainment, als auch im Bereich öffentlicher Informationsbereitstellung, als sehr effektives Mittel zur Kommunikation bewiesen. Bis vor Kurzem waren LED Videowall Anwendungen noch ungeeignet für kritische 24/7 Umgebungen. Dies kam teilweise durch einen hohen Pixel Pitch (Abstand zwischen den einzelnen Pixeln) und der zu dunklen oder zu hellen Wiedergabe. Die technologischen Entwicklungen auf dem Gebiet von LED Videowalls geschehen rasend schnell. Durch einen niedrigeren Pixel Pitch, der abnehmenden Wärmeentwicklung und einer besseren Helligkeitseinstellung sind LED Videowalls nun für Control Room Anwendungen geeignet. In asiatischen Ländern werden LED Videowalls schon vielfältig eingesetzt, aber auch auf dem europäischen Markt gewinnt diese Technik schnell an Bedeutung.

Wie ist eine LED Videowall aufgebaut?
Eine LED Videowall besteht aus getrennten LED’s in drei Farben: rot, grün und blau. Jede Farbe des LED’s, auch sub-pixel genannt, empfängt ihr eigenes Signal, welches auf dem Videoinhalt basiert. Hierdurch werden Millionen Farben generiert. Die LED Videowall besteht auβerdem aus diversen LED-Kacheln die Licht übertragen, wenn durch diese elektrische Ladung flieβt. Die LED-Kacheln werden nahtlos aneinander aufgestellt, sodass die einzelnen Kacheln nicht erkennbar sind und eine groβe Pixeloberfläche entsteht. Bei LED Videowalls ist auch ein front-acces möglich, durch welchen nur wenig Platz hinter der Videowand benötigt wird. Zudem gibt es auch curved LED Videowalls. So ist das Produkt äuβerst geeignet für kreative Aufstellungen.

Dashboarding LED-videowallFür welche Anwendungen können LED Videowalls verwendet werden?
LED Videowalls sind bekannt für ihre hohe Helligkeit, wodurch sie für eine Verwendung in öffentlichen Räumen sehr geeignet sind. Jedoch ist die Helligkeit in einem Control Room nicht von groβer Bedeutung. Dort, wo bei vielen Videowalls der Kontrast drastisch sinkt, wenn die Helligkeit runtergesetzt wird, gibt es auch LED Videowalls, die trotz einer niedrigen Helligkeit einen hervorragenden Kontrastwert beibehalten.

LED Videowalls eignen sich  in Control Room Umgebungen vor allem für overviews und dashboarding. Einzelne Anwendungen sind die Präsentation von Börsenkursen und Nachrichten, Angaben des Finanzmarktes, die Wiedergabe von smart grids und SCADA Applikationen im Energie- und Industriemarkt sowie die Übertragung vom Netzwerkstatus und overviews in Telecom- und Security Operation Centers. Dies sind nur einige Beispiele - LED Walls sind geeignet für jegliche Form von dashboarding.

Welche Vorteile bieten LED-Videowalls?
Im Vergleich zu anderen Visualisierungstechnologien bieten LED Videowalls eine Vielzahl von Vorteilen im Hinblick auf die Farbpalette, Helligkeit, Lebensdauer, den Formfaktor und die Flexibilität. LED Videowalls sind an die Anforderungen der Anwendung, wie zum Beispiel in der Gröβe und Form, im Hinblick auf den Sichtabstand und der Umgebung sehr anpassbar. Die Bilder mit hoher Auflösung sorgen für eine deutliche Wiedergabe des Inhalts. Der moduläre Aufbau, beschränkte Einbautiefe, niedrige Instandhaltungsanforderungen und eine Lebensdauer von 80.000u machen eine LED Videowall sehr geeignet für 24/7 operations. Die Wirkung einer LED Videowall ist groβartig.

Wollen Sie mehr erfahren?
Möchten Sie wissen, welche Vorteile LED Videowalls in Ihrem Control Room bieten können? Oder wollen Sie erfahren, welche Art Videowall am besten Ihren Wünschen entspricht? Vereinbaren Sie dann für nähere Informationen gerne einen unverbindlichen Termin unter +31 (0) 26 319 69 69.