NIEUWSBRIEF

CONTACT

Adres:
Ratio 1
 
6921 RW
 
Duiven
Tel:
026 319 69 69
Fax:
026 319 69 00
E-mail:
info@inter.nl

Hybrid-OP

Hybride OP St AntoniusInter Visual Systems hat für den Hybriden OP ein herstellerunabhängiges Konzept entwickelt. Es basiert auf dem bereits oft beweisen Digitalen OP Konzept. Gekennzeichnet ist das System vor allem durch schnelle und zuverlässige Bildübertragung (über IP) und dessen gebrauchsfreundliche Bedienung. Die Antwort auf eine der stärksten Entwicklungen in der Chirurgie, wobei das „offene Operieren“ immer häufiger durch „geschlossenen Eingriffe“ das Operieren via einer Vene - auch als Endo-vaskulär bekannt - ersetzt wird. Im hybriden OP kann der Patient  in einem OP bleiben und muss nicht umgelagert werden. Ein hybrider Operationssaal bietet zudem maximale Bewegungsfreiheit für alle Beteiligten, unter anderem weil die vorhandeneTechnologie, soweit möglich, in Wände und Decke integriert wird.
 

Ein flexibler Raum
Der hybride OP bringt den starke Röntgenapparat aus dem Katheterlabor zusammen mit den Voraussetzung eines sterilen Operationsraums. Einen Raum in welchem sowohl klassische als auch minimal invasive Operationen stattfinden können.

Referenzprojekte:


Vorteile:

  • Sämtliche Bildinformation wird wiedergegeben auf jedem gewünschten Display im OP, dadurch kann ergonomisch optimal gearbeitet werden.
  • Einfache, intuitive Bedienung.
  • Einfache Vorbereitung der Operation durch das Verwenden von voreingestellten Pre-sets.
  • Alle Fazilitäten sind einzubinden in eine „Live“ Übertragung aus dem OP für ein Seminar oder zu Schulungszwecken.
  • Herstellerunabhängigkeit: Verbindung mit sämtlichen medizinischen Herstellern/Marken.
  • Galvanische Scheidung durch Glasfaser Infrastruktur.
  • Bereit für zukünftige Entwicklungen so zum Beispiel 3D oder 4K.


Kernmerkmale des hybriden OP- Konzeptes

  • Zentrale Bedienung via Touchpanel. Hierdurch werden Bild- und Tonbrunnen flexible bedienbar, zum Beispiel Röntgengerät, Anästhesieapparate, Endoskope usw.
  • Bilder via Multifunktionalen Anschlusspunkt für u.a. Ultraschallapparate, Navigationsapparatur usw..
  • Bedienung und Distribution der Lampenkamera
  • Kopplung mit Auditorium, zum Austauschen von Bildern und Ton
  • Audio: Drahtlos Grenzflächenmikrofon oder Deckenlautsprecher
  • Musik: Webradio, CDs. iPod
  • Aufnahmesystem für Video und Audio
  • Galvanische Scheidung durch Glasfaser Infrastruktur
  • Erfüllt die Normen für K1,K2 und K3, NEN-EN-IEC 60 601-1
     

 

 

Über uns  |  Referenzen  |  Qualität  |  Beratung
iMAS iMDO 
Contact  |  Unser Team  |  Twitter  

Wij helpen u graag verder!

Sabine Woller
International Business Developer
Bel: 0031-630441818

Bekijk LinkedIn profiel

Wij helpen u graag verder!

Sabine Woller
International Business Developer
Bel: 0031-630441818

Bekijk LinkedIn profiel Neem contact op met Sabine »